Thailand mit dem Minibus

Minibusse gibt es überall in Thailand und sie zählen zu den wohl schnellsten Fortbewegungsmitteln, die auf Thailands Straßen unterwegs sind. Die Fahrt mit den Minibussen ist meist etwas teurer als mit den normalen Bussen, dafür aber auch schneller. Minibusfahrer sind meistens recht flott unterwegs und an so manchem ist ein guter Rennfahrer verloren gegangen. Also nichts für schwache Nerven.

Einfache Buchung

Man kann als Gruppe Minibusse chartern oder einfach an jeder Hotelrezeption oder jedem "Touristoffice" einen Platz buchen, egal wo man hin will, es wird ein Weg gefunden wie man von A nach B gelangt. Hierbei sei anzumerken, dass die Thais wahre Meister in der Organisation von Transportmöglichkeiten sind. Man bucht also sein Ticket, bezahlt vor Ort und wird am vereinbarten Datum direkt am Hotel oder Resort abgeholt. Meistens sind die Minibusse gut ausgebucht, aber man hat trotzdem genügend Platz. In der Regel ist Platz für ca.10-12 Leute. Von den bekannten Touristengegenden aus fahren die Minibusse auch zu den sogenannten Visaruns an die umliegenden Landesgrenzen von Laos, Malaysia oder Kambodscha, um den Gästen eine Verlängerung ihres Visums zu ermöglichen.

von Max Würger