Aktivitäten in Chiang Mai

Bekannt ist Chiang Mai vor allem für die Trekkingtouren, die hier bestens organisiert sind. Es handelt sich meist um geführte Wanderungen durch wunderschöne Nationalparks in der Region. Viele dieser Touren kann man wahlweise auf dem Rücken eines Elefanten oder eines allradgetriebenen Quad machen. Auch beliebt sind die "Flug des Gibbon"- Abenteuerparks, in denen man sich mittels langer Seilrutschen von einem Baum zum anderen fortbewegt. Für die Freunde des Wassersports werden auch Wildwasserfahrten auf den Flüssen angeboten. Des Weiteren stehen Klettertouren, Bootsfahrten und weitere Aktivitäten auf dem Programm. Langeweile dürfte folglich in Chiang Mai nicht aufkommen.

Massage

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten eine einmalige Zeit in Chiang Mai zu erleben. Eine weitere davon ist der Besuch eines Spas oder eines Massage-Studios. Der in Chiang Mai zumeist praktizierte, nördliche Stil der traditionellen Thai-Massage, ist deutlich sanfter und langsamer, als der im südlichen Thailand verbreitete Stil. Achten Sie vor dem Besuch eines Studios auf die Ausbildung der Therapeuten. Normalerweise sollten die Urkunden der Therapeuten im Eingansbereich ausgehängt sein. Außerdem zeichnen sich gute Studios durch die Freundlichkeit der Mitarbeiter und durch Sauberkeit aus. Zudem ist es wichtig, dass die Mitarbeiter solide Englischkenntnisse haben. Lassen Sie sich ruhig erst einmal die Räumlichkeiten zeigen und machen Sie sich ein eigenes Bild, bevor Sie eine Massage buchen.


von Max Würger