Geld abheben in Thailand

Wer eine Reise nach Thailand oder in ein anderes fernes Land plant, sollte sich zuvor überlegen, ob das gesamte Bargeld von zu Hause mitgenommen werden soll, oder ob es möglich ist, direkt vor Ort Geld abzuheben bzw. mit der Kreditkarte zu zahlen. Nicht in jedem Land ist es selbstverständlich, das mit der normalen Girokontenkarte Geld abgehoben werden kann. In Thailand allerdings schon. Jeder ATM-Automat mit dem Meastro-Zeichen darauf kann zum Abheben von Geld benutzt werden.

Transaktionsgebühr berücksichtigen

Einen Nachteil bringt das Ganze aber mit sich; Man kann pro Tag nur 10.000 Baht bzw. an manchen Banken 20.000 Baht abheben und muss dafür jedes mal die Transaktionsgebühren der Hausbank zahlen, was bei häufigeren Abhebungen doch merkbar zu Buche schlagen kann. Je nach Bank werden hierbei horrende gebühren von bis zu 8 Euro berechnet. Die Höhe des Betrages spielt da nur eine untergeordnete Rolle. Da ich selbst immer wieder für längere Zeit in Thailand lebe und folglich auch öfters Bargeld abheben muss, habe ich mich dran gemacht und die verschieden Banken in Deutschland unter die Lupe genommen.

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger
Eine Bank, die weltweit gebührenfreies Geldabheben anbietet und keinerlei Kontoführungsgebühren berechnet ist die DKB. Die Beantragung des Kontos ist einfach und man kann das Konto bequem als Zweitkonto nutzen, sprich es sind keine monatlichen Zahlungseingänge erforderlich. Man erhält eine ganz normale Girokarte und eine kostenfreie Kreditkarte dazu. Die Kreditkarte lässt sich einfach per Internetbanking "aufladen". Bei anderen Kreditkarten verhält es sich ja meist so, dass das Konto erst einmal in den Soll rutscht. Dies lässt sich bei der Kreditkarte der DKB vermeiden. Genug der Werbung jetzt. Ich kann dieses Konto mit der dazugehörigen Kreditkarte nur jedem empfehlen, der es leid ist, Transaktionsgebühren zu zahlen. Weitere Informationen zum Thema Geld abheben im Ausland gibt es auf dem unabhängigen Verbraucherportal "Kostenfrei Geld abheben auf Reisen".



Währungsrechner - Euro / Thailändischer Baht


von Max Würger